Probat GO

Ziel des unter dem Namen PROBAT GO laufenden Projektes ist der Um- bzw. Neubau der Produktions- und Logistikhallen am Standort Emmerich. Bei allen in diesem Zusammenhang durchgeführten Maßnahmen steht dabei die Maßgabe einer ökonomisch, ökologisch und sozial ausgerichteten „Fertigung der Zukunft“ im Vordergrund.

Die Anlage klarer Wegeführungen, gerichtete Materialflüsse und modulare Produktionsstrukturen spiegeln den auf einer gesteigerten Wertschöpfung liegenden Fokus wider. Dabei ermöglichen potenzielle Erweiterungsflächen und wandelbare Strukturen zukünftiges Wachstum. PROBAT Go wird in individuellen Ausbaustufen realisiert, wobei die durchgängige Wirtschaftlichkeit der Prozesse zu jedem Zeitpunkt sichergestellt ist.

Die anspruchsvolle Industriearchitektur entspricht der funktionalen Aufgabe der neuen Produktions- und Fertigungshallen und berücksichtigt dabei durch die Integration einer offenen und kommunikationsfördernden Bürostruktur die PROBAT-Idee von einer modernen Arbeitswelt. Zudem unterstreicht die auf dem PROBAT Gelände entstehende moderne Fabrik den Anspruch des Unternehmens als Arbeitgeber mit starker Zukunftsperspektive im Wettkampf um die besten Talente der Region.