World Coffee Research

World Coffee Research (WCR) ist ein von der globalen Kaffeeindustrie gegründetes gemeinnütziges Forschungsprogramm, das sich dem Anbau, Schutz und der Verbesserung der Verfügbarkeit von Qualitätskaffee widmet. Gleichzeitig sollen die Lebensbedingungen der Kaffeefarmer im Ursprung nachhaltig verbessert werden. Treiber für die Gründung der WCR war die Erkenntnis, dass der Kaffeeanbau bei steigender Nachfrage langfristig nur dann zu einer profitablen und nachhaltigen Existenzgrundlage werden kann, wenn die Innovationskraft innerhalb des Kaffeesektors - unter Beachtung der Regenerationsfähigkeit der natürlichen Ressourcen - zunimmt.

Heute betreut WCR Forschungs- und Weiterbildungsaktivitäten in über 27 Nationen weltweit, in einem Netzwerk von über 92 Partnern und 34 Teammitgliedern in zwölf Ländern. PROBAT unterstützt als erster Röstmaschinenhersteller seit 2012 die Forschungsarbeit der WCR. Aktuell fördert das Unternehmen unter anderem ein Kooperationsprojekt zwischen WCR, der Specialty Coffee Association und dem UC Davis Coffee Center, das den Einfluss verschiedener Umgebungen auf das sensorische Profil unterschiedlicher Kaffeesorten untersucht.

Website World Coffee Reasearch